Gemeindeleben

„Hier ist ja Wasser! Was steht meiner Taufe noch im Wege?"

Diese Frage stellte nach dem Bericht der Apostelgeschichte ein Mann, der auf der Suche nach der rechten Gottesbeziehung war. Er wurde getauft, es stand nichts mehr im Weg.

Aber was stand vorher im Weg? Der Taufe geht ein Wunder voraus.

Über das Wunder vor der Taufe und über die Reichweite dieses Wundes wollen wir gemeinsam am 24.11.19 um 10:00 Uhr im Taufgottesdienst nachdenken und uns von Gottes Wort, von der Bibel anregen lassen.

Wir feiern das Wunder Taufe und Sie dürfen mit dabei sein - Sie sind hiermit herzlich zu unserem Tauffest eingeladen!

#JuGo - Diesen Sonntag lassen wir mal wieder die Jugend ran! Und sie bringen ein wunderbares Thema mit! - GOTT ist TREU

Was ist treue? Wie drückt sich das aus? Spontan fällt einem eine Hund ein - Hunde sind treue Tiere... Aber da geht mehr!

Ein Regenbogen - Ist das nicht ein tolles Bild für Treue? Und wir sehen es immer mal wieder...

Wir laden alle herzlich zu dem #JuGo ein! Er findet am 17.11.19 um 10:00 Uhr statt. Unsere Jugend wird den Gottesdienst gestalten und wir dürfen schon alle gespannt sein!

Erwartungen Haben - Erwartungen erfüllen

Am 30.11.2019 um 9:00 Uhr wollen wir uns nach einem gemeinsamen Frühstück mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Rednerin wird Annegret Schumann sein. Da dieses Thema Frauen jeden Alters und jedes Stands betrifft, hoffen wir auf eine rege Teilnahme.

Dieses Mal sammeln wir nicht wie üblich 5 Euro ein. Wer mag kann sehr gerne eine kleine Spende dalassen. Um besser planen zu können tragen Sie sich bitte in die Listen, die im Foyer des Gemeindehauses liegen, ein. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Stunden, seien Sie auch mit dabei!

WEIHNACHTSPÄCKCHEN

… damit es in Kinderherzen Weihnachten wird!

Nicht überall können Kinder unbeschwert Weihnachtsfreude erleben. Kindern in Heimen und armen Familien in Ländern Osteuropas können Sie mit Weihnachtspäckchen Freude schenken. Dabei finden wir es wichtig, dass jedes Kind ein Weihnachtspäckchen in die Arme schließt und die frohe Botschaft von Weihnachten hört.

Wir laden Sie dazu ein, Päckchen zu packen und zu uns zu bringen. Wir sammeln für die Bibel Mission am 17. und 24. November 2019 vor und nach unserem Sonntagsgottesdienst. Ehrenamtliche bringen dann diese Päckchen in das Lager der Bibel Mission. Per Lkw werden sie in die Einsatzländer transportiert, wo unsere Missionsteams die Päckchen an die Kinder verteilen.

Interessiert? - Dann PACKEN SIE MIT!

Alle nötigen Informationen, wie z.B. die Packliste, Videos, Berichte vom letzen Jahr und mehr dazu finden Sie auf der Internetseite der Bibel Mission (https://bibel-mission.de/weihnachtspaeckchen) und/oder können sie dem Flyer entnehmen (beides externe Links).

 

Wir laden alle herzlich zum Sonntags-Gottesdienst am Sonntag, den 03.11.19 um 10:00 Uhr ein! Wir bekommen Besuch von der Bibel Mission Deutschland. Es wird Berichte von der Arbeit des Missionswerk geben und wir werden gemeinsam den Gottesdienst am Sonntag feiern. Kommen Sie einfach vorbei - wir würden uns freuen!

Dieses Jahr stand Lightcamp unter dem Motto „Der Preis des Glaubens“

Gesetz oder Freiheit? Steh ich zu Jesus oder gehe ich meinen eigenen Weg? Wie viel bin ich bereit, für den Glauben zu geben? Bin ich treu im Alltag? Mit diesen Themen durften wir uns in den Bibelarbeiten auseinandersetzen.

Die letzte Sommerferienwoche stand für die Kinder unserer Gemeinde, aber auch zahlreiche Besucherkinder unter dem Motto „Gott ist da – an jedem Tag“. Mit dabei waren Kinder zwischen vier und zehn Jahren, die jeweils in Gruppen eingeteilt wurden, um die Woche gemeinsam zu erleben. Das Kinderprogramm startete montags bis freitags um 16 Uhr, wobei die Kinder zwei volle Stunden Zeit hatten, Gott in Liedern zu loben, spannende Geschichten über Gott zu hören, gemeinsam zu spielen und zu basteln. Eine Besonderheit hierbei waren die Kinderlieder, die dieses Jahr mit Bewegungen der Gebärdensprache begleitend gesungen wurden und Kinder wie Erwachsene begeisterten.

Gottesfurcht - Was ist das? „Unter Gottesfurcht versteht man den Respekt und die Ehrfurcht vor Gott“, sagt Wikipedia. Trifft es das? Und wie geht das? Was sagt die Bibel dazu?
Kommenden Sonntag, den 13.10.19 um 10:00 Uhr wollen wir uns im Rahmen des Gottesdienstes auch mit diesem Thema beschäftigen. Natürlich freuen wir uns auch auf Musikbeiträge und auch für die Kinder wird es was geben. Wir laden dazu ein!

Herbst(update) – Es wird schon wieder an der Uhr gedreht

Der Herbst ist da, das ist in vielen Bereichen unseres Lebens bereits zu merken. Ob es die schönen Herbstfarben sind oder die fallenden Temperaturen – wir merken es. Zudem befinden wir uns mitten im Oktober und haben Gott bereits für die Ernte gedankt. Und der Oktober bringt noch mehr und das möchten wir hier an dieser Stelle gesammelt in Erinnerung rufen:

Die Herbstferien (14. - 25.10.19) – die Kinder freut’s, zumindest ist Schulfrei. So wie die Schule in den Herbstferien pausiert, so machen auch die Kinder-, Jungschar und Teeniestunden Pause. Auch Kinder- und Teeniechor gönnen sie sich. Aber wichtig – wir machen nicht komplett zu! Alle anderen regelmäßigen Veranstaltungen finden weiter statt. Und wie immer – Sie sind eingeladen. Schauen Sie doch in den Termin-Kalender, ob was für Sie dabei ist.

Es wird schon wieder an der Uhr gedreht – Von Samstag, den 26. Oktober auf Sonntag, den 27. Oktober 2019 wird die Uhr nachts um 3 Uhr um eine Stunde zurückgestellt.

Wir wünschen alle einen schönen Oktober und gesegneten Herbst – und sollten Sie vereisen – einen schönen Urlaub.

Am Sonntag, den 06.10.19 haben wir gemeinsam gefeiert und gemeinsam gegessen – und wir sind so dankbar für das alles! Gott schenkt uns das alles! Darum sind wir nicht nur an dem Tag dankbar, nein, wir sind es auch noch weiter. Darum alle, die es genauso empfinden, dankt Gott noch ein paar Tage länger für all das, was er uns geschenkt hat. Dankt Gott vor dem Essen. Wer das schon immer tut – macht es wieder bewusst! Beginnt den Tag mit Dank! Esst den Schokoriegel mit Freude und Dank im Herzen – trainiert ihn wieder ab mit einem Waldlauf und genießt die Natur im Herbst – mit Dank im Herzen!

In dem Sinne „ERNTE.DANK – und wir sind immer noch dankbar“ wünschen wir eine schöne gesegnete Zeit.


Besuchen Sie doch auch unsere weiteren Internetseiten:



Copyright © 2006 - by Evangelische Freikirche Heidenoldendorf-Hohenloh e.V.

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Powered by

Alle Rechte vorbehalten