Hier geht es um das Erlösungswerk auf Golgatha und die Auferstehung von Jesus Christus aus den Toten. Dieses große Wunder ist schwer zu erklären und wurde hier anhand von Beispielgeschichten, wie "Die lebendige Brücke", "Frau Weiß" etc. ein Stück weit dargestellt


Die lebendige Brücke

Bei einem Brand reicht die Feuerwehrleiter nicht aus, um an das Fenster zu gelangen...da entschließt sich ein Feuerwehrmann dazu, sich selber als Verlängerung der Leiter gebrauchen zu lassen, damit andere gerettet werden. Eine spannende Geschichte zur Bedeutung des Opfertodes Jesu am Kreuz.

 Eine Einzelgeschichte, als wahre Begebenheit. Da sie kein klassisches Happy End aufweist, ist sie geeignet für Kinder ab 9 Jahren |  1x verfügbar 


Frau Weiß

Terry bekommt von seinen Eltern zum Geburtstag ein kleines Küken geschenkt. Liebevoll pflegt er es und erlebt, wie daraus eine schöne, weiße Henne wird. Terry gibt ihr einen Namen: „Frau Weiß“. Als „Frau Weiß“ dann noch Nachwuchs bekommt, scheint dem Glück nichts mehr im Wege zu stehen – bis zu dem Tag, als die Sirene Feueralarm meldet. Eine Beispielgeschichte, um Kindern den stellvertretenden Tod des Herrn Jesus Christus zu verdeutlichen.

 Einzelgeschichte |  1x verfügbar 


Gott lässt uns nicht im Regen stehen

Auch wenn wir viel Schweres erleben, Jesus hat die Welt überwunden und schenkt uns Hoffnung. Einstieg: Gefühls-Chaos

 Kinderstundenprogramm mit dopmatischer Lektion zum Thema Leid |  1x verfügbar 


Das wortlose Buch - (k)ein alter Hut ?!

Das Programm beinhaltet eine Geschichte: Besser als ein Zirkus
"Tu dies, tu das!"
So sah Pierres Leben aus, Abenteuer gab es in seinem Leben nicht. Dafür war keine Zeit. Doch dann kommen diese Fremden und bauen ein Zelt auf...

 Da dieses Programm auch eine Erklärung des wortlosen Büchleins beinhaltet, eignet es sich sehr gut, um Gottes Erlösungswerk auf Golgatha den Kindern nahe zu bringen und eine Verbindung zwischen Weihnachten und Ostern herzustellen. |  1x verfügbar 


Die unbezahlbare Perle

Der indische Perlentaucher Rambhau kann nicht akzeptieren, dass die Erlösung ein Geschenk ist. Er will etwas dafür tun. Erst durch die vollkommene Perle seines Sohnes fängt er an zu verstehen ...

 Eine Einzelgeschichte | 1x verfügbar