Zeitsprung ins Jahr 1517. Martin Luther, ein Mönch aus Wittenberg, revolutioniert durch seine reformatorische Lehre die Welt.
Eine zentrale Säule dieser Lehre lautet Sola Scriptura – allein die Schrift. Gemeint ist die Bibel, Gottes Wort an uns Menschen. Diese simple und doch irgendwie in Vergessenheit geratene Wahrheit, dass Gott sich entschieden hat zu den Menschen zu reden – und zwar durch ein Buch (!), sollte in den folgenden Jahrzehnten den politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lauf der abendländischen Geschichte grundlegend verändern.

Zurück ins Jahr 2017. Obwohl die ins Deutsche übersetzte Bibel inzwischen fester Bestandteil unserer Kultur ist, kennen auch heute viele dieses monumentale Werk der Antike nur noch aus zweiter Hand. Sicher, der Psalm 23 oder die Bergpredigt sind uns allen ein Begriff. Aber wie steht es mit dem Rest der umfangreichen Weisheitsliteratur des Alten Testaments oder den Geschichtstexten der Chronisten?

Wir laden daher ein zu einer literarischen Entdeckungsreise tief ins innere der biblischen Schatzkammern. Jeder ist herzlich willkommen wenn am 24.03.2017 um 20:00 Uhr zwei kleinere Werke der Bibel in voller Länge vorgelesen werden.

Es handelt sich dabei einerseits um das Buch Esther, die Geschichte einer Jüdin, die am Hof des Persischen Großkönigs Xerxes aufgrund ihrer Schönheit zur Königin aufsteigt und nun vor der Wahl steht nicht nur ihre Position, sondern auch ihr Leben zu riskieren, um ihr Volk zu retten.

Als zweites wird ein Werk der Weisheitsliteratur gelesen, nämlich das Buch der Prediger. Dieses wird von einigen dem König Salomo zugeschrieben und beinhaltet eine Reflektion über die Bedeutung und den Sinn dieses kurzen Abschnitts zwischen Geburt und Tod.
Seien Sie dabei und folgen Sie mit uns gemeinsam dem Beispiel Martin Luthers, wenn wir einmal mehr die Bibel ganz neu entdecken.


Wir sind Teil des Aktionsbündnis von Christen für Detmold "Bibel für Detmold". Diese Veranstaltung ist eine von vielen im Rahmen dieser Aktion, die vom 19.03 - 09.04.2017 stattfindet. Wer mehr über diese Aktion erfahren möchte, mehr Veranstaltungen oder Ausstellungen besuchen möchte oder wissen möchte, wer alles Teil dieser Aktion ist, kann dies auf der Aktionsseite www.bibel-fuer-detmold.de erfahren oder der Aktion bei Facebook folgen: www.facebook.de/bibelfuerdetmold.




Die Evangelische Freikirche in Heidenoldendorf möchte Sie willkommen heißen. Schön, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen!

Hatten Sie inzwischen auch schon einmal die Gelegenheit, uns in unseren Räumlichkeiten zu besuchen? Wenn nicht, sind Sie herzlich dazu eingeladen! (Hier geht es zu den Terminen) Dabei wünschen wir Ihnen viele positive Erfahrungen, die Sie ermutigen oder darin bestärken, neu über den Glauben an Christus nachzudenken.

Sollten Sie aber noch ein bisschen hier auf der Seite bleiben wollen, werden Sie einiges interessantes über und von Uns finden: Zum Beispiel im Bereich "Über Uns" erfahren Sie mehr über uns. In Form von "Bild" sind wir in der Fotogalerie zu finden. Möchten Sie etwas von uns hören? Gesprochene Worte finden Sie in Predigten.

Sie sind herzlich eingeladen, die Gottesdienste oder andere Veranstaltungen unserer Gemeinde zu besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Seite: Home Gemeindeleben Gottesdienste und Veranstaltungen Bibellese - Bibel für Detmold 2017